Making Games News-Flash - Zyngas Bonusprogramm »Rewardville« geht online

Nach einer langen Beta-Phase hat der Social-Games-Riese Zynga nun das Bonusprogramm »Rewardville« gestartet. Angemeldete Nutzer können in den Zynga-Titeln täglich »zPoints« und »zCoins« sammeln und diese dann für virtuelle Gegenstände eintauschen.

von Martin Le,
15.03.2011 17:20 Uhr

Zum Start von Rewardville sind zehn Spiele aktiviert. Aktuell können die Punkte in CityVille, FarmVille, FrontierVille, Café World, YoVille, PetVille, Vampire Wars, Mafia Wars, Treasure Isle und Zynga Poker erspielt werden. Pro Titel können täglich bis zu 80 zPoints erreicht werden; im gesamten Zynga-Netzwerk beträgt das Maximum 300 zPoints. Mit genügend Punkten steigen die Nutzer im »zLevel« auf, wofür sie wiederum mit »zCoins« belohnt werden – zCoins können dann schließlich für Ingame-Items eingelöst werden. Alle Nutzer, die sich noch im März auf Rewardville anmelden, erhalten zudem einen exklusiven Gegenstand pro Spiel geschenkt.

Um die wichtige Cross-Promotion der Social Games zu stärken, hat Zynga außerdem sogenannte »Mystery Gifts« eingeführt – Spieler können sich gegenseitig Geschenke zu Zynga-Titeln machen und dafür noch einmal zusätzliche »zPoints« erhalten.



Weitere aktuelle Meldungen:

  • Spiele-Budgets für 3DS- und NGP-Titel bis zu dreimal höher als beim DS
  • Apple verkauft rund eine Million iPad 2 am Startwochenende

» alle Details



Link des Tages: Coole Eltern schenken ihren Kindern zum Geburtstag ein Videospiel. Richtig coole Eltern bauen einen Geburtstagskuchen zum Lieblingsspiel des Sprösslings.

» Link des Tages: Der Angry-Birds-Geburtstagskuchen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...