Making Games Talents: Das Programm - Richtig bewerben, Berufsalltag bei Deck13, Karriere machen

Das Programm zur Making Games Talents steht fest und wir verraten Ihnen die Highlights für Samstag und Sonntag.

von Heiko Klinge,
24.02.2009 13:42 Uhr

Auf zum Endspurt: Am 7. und 8. März suchen Topfirmen wie Crytek, Deck13, Radon Labs und Blue Byte in Frankfurt die Spieleentwickler von morgen. Und zwar bei Making Games Talents, unserer Job- und Ausbildungskonferenz, unterstützt von Gameforge und Nintendo.

Wir freuen uns, heute das endgültige Programm für den Samstag und den Sonntag bekannt zu geben. Neben den Präsentationen von insgesamt zwölf Ausbildungseinrichtungen und Spieleentwicklern, die bei Making Games Talents auf Nachwuchssuche sind, gehören zum Programm dieses Mal auch viele spannende Fachvorträge von Branchenexperten. So berichtet Spieleproduzent Ralf C. Adam (u.a. von Spellforce, Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs und Paraworld) anhand eigener Erfahrungen, wie die Online-Zukunft die Arbeit als Spieleentwickler nachhaltig verändert. Ein weiterer Gast ist Dr. Florian Stadlbauer, der Geschäftsführer von Deck13 (Jack Keane, Venetica). Er wird einen detaillierten Einblick in den ganz normalen Arbeitsalltag bei einem Entwicklerstudio geben.

Ein weiteres Highlight ist der Vortrag des erfahrenen Producers Jan Wagner (Legend, Spellforce 2, Gothic 2: Die Nacht des Raben). Sein Thema ist die Karriereleiter der Spielebranche: Wie stehen die Chancen auf Gehaltsverbesserungen, welche Entwicklungsmöglichkeiten gibt es? Ergänzt wird das Programm mit Bewerbungstipps, Podiumsdiskussionen und Q&A-Runden - moderiert von Gunnar Lott und Heiko Klinge.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Spiele-Convention Olymptronica statt, der Eintritt für die Convention ist im Eintrittspreis von Making Games Talents enthalten. Eintrittskarten für MGT sind ausschließlich im Vorverkauf bis Ende Februar erhältlich.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen