Making Games Talents - Vom Studenten zum Triple-A-Entwickler

So schnell kann's gehen: Heute noch Student und morgen bereits Mitarbeiter in einem Millionen-Projekt. So ist es drei Studenten auf der letzten Making Games Talents ergangen, als sie sich beim Entwickler YAGER bewarben und vom Fleck weg eingestellt wurden.

von Yassin Chakhchoukh,
20.05.2011 10:45 Uhr


Wenn am 18. Juni in Berlin unsere Making Games Talents stattfindet, suchen deutsche Top-Studios zum achten Mal nach neuen Kollegen.
Schon im vergangenen Jahr mit dabei und daher alte Hasen im Talents-Geschäft: YAGER Development . Die Jungs und Mädels entwickeln derzeit mit dem Shooter Spec Ops: The Line das wohl teuerste Spiel aus deutschem Hause – geschätzte Gesamtkosten 40 Millionen Euro.

Ist ja klar, dass für solch eine Triple-A-Produktion ständig neue Mitarbeiter gesucht werden. Allein auf der letzten Making Games Talents konnten drei junge Bewerber YAGER von sich überzeugen und sind nun fester Bestandteil des Teams. Und das sagen die Berliner Entwickler selbst zu ihren neuen Kollegen:

Johannes, Kunst-Student an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg
Johannes hat nach der Talents ein Praktikum im Art Department gemacht. Unsere Jungs wollten ihn danach nicht mehr gehen lassen und jetzt ist er Environment Artist bei uns. Sein Studium will er aber trotzdem noch beenden. Ist uns besonders in Erinnerung geblieben, weil er auf der Talents als erster bei uns am Tisch gesessen hat und kurz vor dem Abbau auch noch mal. Natürlich haben uns eigentlich seine Art Skills umgehauen, aber seine Präsenz blieb uns auch sehr in Erinnerung.

Philipp, Design Student an der Games Academy
Philipp ist ein absoluter Technik Freak, Scripter und Unreal-Engine-Kenner. Er ist über ein Praktikum bei uns gestartet. Mittlerweile ist er Level Designer und nicht mehr zu missender Unreal-Engine-Experte für die Kollegen.

Marco, Art Student an der Games Academy
Marco hat nach dem Abschluss ein Praktikum im Art Support Team gemacht und ist dort mittlerweile unersetzlich. Ab Juni wird auch er fest angestellt.

Wir haben die Making Games Talents nun schon sieben Mal veranstaltet, sieben Mal war sie ausverkauft und mehr als 100 Talente haben einen Job gefunden. Egal ob Programmierer, Designer oder Community Manager – jeder kann sich anmelden.
Der Eintrittspreis beträgt 29 Euro inklusive Catering.

» zur Talents-Homepage (Information & Anmeldung)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen