Mass Effect: Andromeda - Rollenspiel bleibt der Gamescom fern

Electronic Arts hat jetzt bestätigt, dass das Rollenspiel Mass Effect: Andromeda nicht auf der diesjährigen Gamescom zu sehen sein wird - auch nicht hinter verschlossenen Türen.

von Andre Linken,
15.08.2016 08:15 Uhr

Mass Effect: Andromeda wird bei der Gamescom 2016 nicht zu sehen sein.Mass Effect: Andromeda wird bei der Gamescom 2016 nicht zu sehen sein.

Wer darauf gehofft hat, bei der diesjährigen Gamescom eine aktuelle Version von Mass Effect: Andromeda sehen zu können, dürfte jetzt etwas enttäuscht sein.

Wie Electronic Arts gegenüber WCCFTech.com erklärt hat, wird das Rollenspiel der Messe in Köln fern bleiben. Das gilt sowohl für öffentliche Präsentationen als auch Interviews und Sneak-Previews hinter verschlossenen Türen.

Angesichts der Tatsache, dass Mass Effect: Andromeda bereits im ersten Quartal 2017 auf den Markt kommen soll, wäre eine Präsentation auf der Gamescom sicherlich wünschenswert gewesen. Ist der angepeilte Release-Termin etwa in Gefahr? Bereits nach der Veröffentlichung des E3-Trailers im Juni dieses Jahres spekulierte ein ehemaliger BioWare-Mitarbeiter, dass die Entwicklung des Rollenspiels wohl derzeit nicht sonderlich gut läuft.

Mehr: Mass Effect: Andromeda - Producer verspricht einzigartige Missionen

Electronic Arts schweigt sich darüber jedenfalls momentan noch aus.

Mass Effect: Andromeda - E3-Trailer mit Gameplay-Szenen Mass Effect: Andromeda - E3-Trailer mit Gameplay-Szenen

Mass Effect: Andromeda - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...