Masters of the Universe - Neuer He-Man-Film soll 2019 kommen

Neuer Drehbuchautor David S. Goyer soll den geplante Kinofilm Masters of the Universe voranbringen. Einen Kinostart-Termin hat er bereits. Die Suche nach einem neuen Regisseur und Hauptdarsteller beginnt.

von Vera Tidona,
28.04.2017 13:44 Uhr

Sony kündigt einen neuen Kinofilm Masters of the Universe für 2019 an. Noch fehlt der passende Hauptdarsteller.Sony kündigt einen neuen Kinofilm Masters of the Universe für 2019 an. Noch fehlt der passende Hauptdarsteller.

Schon seit Jahren plant Sony mit einem neuen He-Man-Film Masters of the Universe. Jetzt nimmt das Filmstudio die Produktion wieder auf und kündigt einen Kinostarttermin für Ende des Jahres 2019 an.

Batman-Autor schreibt neuen He-Man-Film

Als neuer Drehbuchautor ist David S. Goyer (Blade) an Bord, der das Fantasy-Actionabenteuer endlich voran bringen soll. Bekannt ist er vor allem durch seine Drehbücher zu Christopher Nolans Batman-Trilogie und zuletzt für Zack Snyders DC-Filme Man of Steel und Batman v Superman: Dawn of Justice. Nun soll er für Sony den bekannten und beliebten Actionstar He-Man von Mattel zurück auf die große Leinwand verhelfen.

Die Geschichten rund um He-Man gibt es schon als Comics, Zeichentrickserien und als Videospiel-Reihe, zuletzt im Jahr 2005 mit He-Man: Defender of Grayskull für die PlayStation 2. Auch einen ersten Kinofilm »Masters of the Universe« aus dem Jahr 1987 gibt es, damals legte sich Actionstar Dolph Lundgren als He-Man mit seinem Erzfeind Skeletor (gespielt von Frank Langella) an. Wer nun für die Rolle des Action-Helden in Frage kommt, steht noch aus.

Mehr zu He-Man: Masters of the Universe - Eine Actionfigur-Legende wird 30

Regisseur und Titelheld gesucht

In den vergangenen Jahren waren schon einige Autoren und Regisseure für die Produktion im Gespräch. Erste Drehbuchvorlagen von Terry Rossio (Fluch der Karibik), Jeff Wadlow (Kick-Ass 2) und zuletzt Christopher Yost (Marvels Thor 2 & 3) gab es bereits. Als Regisseur war letztes Jahr noch McG (Terminator: Die Erlösung) vorgesehen. Wie nun das US-Magazin Entertainment Weekly berichtet, steht der Filmemacher aber nicht mehr zur Verfügung. Nun beginnt die Suche nach einem neuen Regisseur.

Masters of the Universe: He-Man - Defender of Grayskull ansehen


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.