Max Payne 2: Zaghafte Infos

von Jan Tomaszewski,
17.06.2003 12:58 Uhr

Eine Reihe von unbestätigten Informationen zur Max Payne-Fortsetzung haben den Weg ins Internet gefunden. Auf der Internet-Seite des US-Online-Versandhauses Gamestop wird der 3D-Shooter als düstere Erwachsenenunterhaltung in Film-Noir-Stimmung beschrieben. Charaktere erscheinen durch Motion-Capturing lebhafter, was sich auch im Einsatz von Gestik und Mimik ausdrücken könnte. Wie der Beschreibung weiter zu entnehmen ist, war Entwickler Remedy mit der Digi-Cam auf Textur-Fototour durch New York City.

Gerüchten zufolge kommt erneut die MAXFX-Engine des ersten Spiels zum Einsatz, die allerdings mit zusätzlichen Effekten erweitert wurde. Die teilweise gebrauchte Engine-Bezeichnungen MAXFX2 ist falsch. Die Veröffentlichung von Max Payne 2: The Fall of Max Payne wird Ende des Jahres erwartet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...