Max Payne 3 - 35 GB-Installation von 4 DVDs

Auf ganzen vier DVDs soll die PC-Version des Actionspiels Max Payne 3 ausgeliefert werden und etwa 35 GB an freiem Festplattenspeicher verschlingen.

von Sebastian Klix,
20.05.2012 13:07 Uhr

Max Payne 3 ist wohl auch bezüglich der Datenmengen maximal.Max Payne 3 ist wohl auch bezüglich der Datenmengen maximal.

Spieler, die schon seit den späten 90er und frühen 2000er Jahren ihrem Hobby frönen, können sich wahrscheinlich noch an die Zeit zurückerinnern, in der diverse Spiele auf bis zu sechs CDs oder sogar mehr ausgeliefert wurden. Besonders bei Rollenspielen, etwa Baldur's Gate oder beim Hack 'n' Slay Diablo 2 musste viele Male die CD bei der Installation (oder gar während des Spiels) gewechselt werden.

Mit der DVD waren die Zeiten dann endlich erst einmal vorbei. Doch so langsam scheint auch der Lebenszyklus der DVD vorbei zu sein. Wie ein indischer Händler nun berichtet, soll die PC-Version des Actionspiels Max Payne 3 auf ganzen vier DVDs ausgeliefert werden – bei der PlayStation 3 hingegen liegt eine einzelne Blu-ray-Disc, bei der Xbox 360-Fassung nur zwei DVDs in der Packung.

Diese Silberlinge installieren auf dem Rechenknecht wohl auch im Jahr 2012 immer noch durchaus stolze 35 GB an Daten. Zum Vergleich: Battlefield 3 erfordert circa 15 GB, Diablo 3 knapp 8 GB und das Mammut-Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim nicht einmal 6 GB. Man munkelt, dass die Differenz zu den Konsolen-Fassungen vor allem an höher aufgelösten Texturen liegt. Ein DVD-Wechsel während des Spielens bleibt uns hoffentlich aber erspart.

Für Xbox 360 und PlayStation 3 ist Max Payne 3 bereits erschienen. Die PC-Version soll am 1. Juni folgen.

Max Payne 3 - Test-Video zur Konsolenversion 8:10 Max Payne 3 - Test-Video zur Konsolenversion


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...