McAfee VirusScan - Update legt weltweit PCs lahm

Wieder einmal sorgt ein Update für ein Antiviren-Programm dafür, dass völlig einwandfreie Dateien plötzlich als Schadsoftware erkannt werden. Diesmal trifft es mit McAfee VirusScan eine stark verbreitetes Programm, vor allem in Firmen.

von Georg Wieselsberger,
04.07.2009 13:06 Uhr

Wie The Register meldet, hat ein neues Update der Virusdatenbank für McAfee VirusScan auf Rechnern, die eine ältere Version des Programmes einsetzen, unangenehme Folgen. So werden nach der Installation plötzlich Systemdateien, Treiber und sogar eine Datei, die zum VirusScan selbst gehört, fälschlicherweise als Trojaner erkannt.

Weder der genaue Grund noch das Ausmaß der Probleme ist bisher bekannt. In den USA war beispielsweise gestern vielerorts ein Feiertag, da heute am 4. Juli die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten gefeiert wird. Auch McAfee selbst war daher nicht zu erreichen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen