Medion Akoya P6622 - Aldi-Notebook mit Nvidia Optimus

Ab Donnerstag, den 18. Februar wird Aldi ein neues Notebook anbieten, dass die neue Nvidia-Technik Optimus enthält.

von Georg Wieselsberger,
15.02.2010 13:19 Uhr

Das 15,6-Zoll-Notebook ist mit dem 2,26 GHz schnellen Intel Core i3 350M, 4 GByte Arbeitsspeicher, einer 500 GByte Festplatte und einem 8x-DVD-Brenner ausgestattet. Als zusätzliche Grafikkarte ist eine Geforce 310M mit eigenen 512 MByte Grafikspeicher eingebaut.

Solange keine hohe Grafikleistung notwendig ist, übernimmt der integrierte Grafikkern des Core i3 die Darstellung, ansonsten wird auf die Geforce 310M gewechselt. Allerdings handelt es sich bei diesem Grafikchip nicht um ein besonders leistungsfähiges Modell.

Das Display des Notebooks besitzt eine LED-Hintergrundbeleuchtung und bietet 1.366 x 768 Pixel. Als Anschlüsse stehen USB, eSATA, Gigabit-LAN, VGA und HDMI zur Verfügung. WLAN nach 802.11b/g/n ist ebenfalls vorhanden. Eine 1,3-Megapixel-Webcam, ein 4-in-1-Kartenleser und ein Multitouch-Pad runden das Angebot ab.

Ein Softwarepaket mit Microsoft Works, einen Cyberlink-Paket mit PowerDVD und Corel-Essentials liegt ebenfalls bei. Vorinstalliert ist Windows 7 Home Premium 32 Bit, die 64-Bit-Version liegt bei. Der Preis für das Notebook beträgt 599 Euro.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen