Mehr PC-Spiele verkauft

von GameStar Redaktion,
14.03.2001 13:52 Uhr

Nach Auskunft des VUD (Verband der deutschen Unterhaltungsindustrie) ging der Umsatz im PC-Spielemarkt um 4,3 Prozent auf 1,368 Millionen Mark im vergangenen Jahr 2000 zurück. Dabei stieg aber die Anzahl verkaufter PC-Spiele auf 33,13 Millionen, weil der Durchschnitts-Verkaufspreis um 7,5 Prozent absank. So kann man einen deutlichen Trend zu Billig-Produkten erkennen. Die Anzahl verkaufter Spiele im Segment bis 25 Mark wuchs um ganze 44,8 Prozent.
(cm)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...