Memorex DVD Maxx 1240

Schnelles und leises DVD-ROM-Laufwerk mit sehr guter Fehlerkorrektur aber, Schwächen beim Lesen von selbst gebrannten CDs.

23.02.2002 00:00 Uhr

Mit dem DVD Maxx 1240 präsentiert Memorex ein neues 12fach-DVD-Laufwerk mit 40facher CD-Lesegeschwindigkeit. Das Gerät hat einen Cachespeicher von 512 KByte und eine UDMA/33-Schnittstelle. Schon bei der Ausstattung kann das Laufwerk punkten: Es verfügt über separate Tipptasten für Audio-CDs; Teil des Lieferumfangs ist neben einem Audiokabel auch Power DVD 2.55 von Cyberlink.

Bei unseren Tests erreicht das Laufwerk gute Leistungswerte im DVD-Modus: im Durchschnitt 8,7fache Geschwindigkeit mit einschichtigen Medien; leichte Schwierigkeiten gibt es dagegen im Umgang mit zweischichtigen. Hierbei sinkt die Datentransferrate deutlich ab, was beim Abspielen einer Video-DVD aber nicht ins Gewicht fällt. Gut sind die CD-Leseresultate des DVD Maxx 1240 mit 28,65fach und 17,13fach mit CD-RW-Medien, sehr gut sogar die Fehlerkorrektur. Erhebliche Probleme zeigen sich hingegen beim Lesen selbst gebrannter CDs, was vermutlich an der neuen Firmwareversion 0.36 liegt. Das günstige Laufwerk arbeitet insgesamt zufrieden stellend leise, jedoch stört die klapprige Schublade den guten Gesamteindruck.

(hs) (Getestet in Ausgabe 2/01)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen