Men in Black - Neue Trilogie ohne Will Smith geplant

Sony Pictures möchte seine beliebte Filmreihe Men in Black wiederbeleben und entwickelt eine neue Trilogie - jedoch ohne Will Smith und Tommy Lee Jones.

von Vera Tidona,
25.09.2015 14:20 Uhr

Sony entwickelt eine neue Men in Black-Filmreihe ohne Will Smith und Tommy Lee Jones.Sony entwickelt eine neue Men in Black-Filmreihe ohne Will Smith und Tommy Lee Jones.

Comicverfilmungen sind derzeit schwer angesagt, vor allem Marvel und DC Comics werden auch in Zukunft gleich mehrere Filme pro Jahr in die Kinos bringen, wie Batman vs. Superman oder Avengers 3. So nutzt nun auch Sony Pictures seine Filmrechte und plant mit einer Neuauflage der Comicvorlage Men in Black.

Wer sich dabei auf ein Wiedersehen mit Will Smith und Tommy Lee Jones freut, wird enttäuscht sein. Denn die Neuauflage kommt ohne seine ehemaligen Hauptdarsteller daher. Auch plant das Studio nicht nur mit einem Film, sondern kündigt gleich eine Trilogie an. Hinter der Produktion stehen Walter Parkes und Laurie MacDonald, die sich bereits für die erste Trilogie verantwortlich zeigten. Noch ist nicht bekannt, wer nun die neuen MiB-Agenten mit dem Neuralisator werden.

Die Science-Fiction-Komödie »Men in Black« basiert auf der gleichnamigen Miniserie von Malibu Comics und wurde erstmals mit Will Smith und Tommy Lee Jones im Jahr 1997 von Regisseur Barry Sonnenfeld verfilmt. Sonnenfeld drehte auch gleich die beiden weiteren Kinofilme Men in Black II (2002) und zehn Jahre später Men in Black 3. Es sollten Men in Black-Videospiele sowie eine mehrteilige Zeichentrickserie für's Fernsehen folgen. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Agenten in schwarzen Anzügen einer geheimen Regierungsbehörde der USA, die sich mit außerirdischem Leben auf der Erde beschäftigt - gut getarnt vor den normalen Menschen.

Men in Black 3 - Trailer zur Action-Komödie 2:01 Men in Black 3 - Trailer zur Action-Komödie


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen