Men of Valor - Nordic Games kauft Markenrechte des Shooters

Der Publisher Nordic Games hat sich die Markenrechte an dem Shooter Men of Valor gekauft. Bisher gibt es jedoch noch keine Ankündigung einer neuen Episode.

von Andre Linken,
15.04.2015 12:23 Uhr

Der Publisher Nordic Games hat sich die Markenrechte an dem Shooter Men of Valor gekauft.Der Publisher Nordic Games hat sich die Markenrechte an dem Shooter Men of Valor gekauft.

Der Publisher Nordic Games hat sich die Markenrechte an dem Shooter Men of Valor gekauft. Ein entsprechendes Abkommen hat das Unternehmen vor kurzem mit dem zuständigen Entwicklerstudio 2015 Games abgeschlossen.

Den Kauf selbst wird von der Nordic Games Licensing AB mit Sitz im schwedischen Karlstad durchgeführt, während das Tagesgeschäft wie zum Beispiel das Abwägen von Fortsetzungen und neuer Inhalte von der Nordic Games GmbH mit Sitz in Wien ausgeführt wird. Bisher gibt es jedoch noch keine offizielle Ankündigung einer neuen Episode von Men of Valor. Dennoch ist anzunehmen, dass Nordica Games konkrete Pläne mit dieser Marke hat.

Men of Valor kam im November 2004 auf den Markt und wurde von 2015 Games entwickelt. Dieses Team war unter anderem auch für den Shooter Medal of Honor: Allied Assault verantwortlich. In dem Spiel schlüpfen Sie in die Rolle des US-Soldaten Dean Shepard, der mit seiner Einheit der dritten Marine-Division 16 Missionen während des Vietnamkriegs überstehen muss. Unter anderem nimmt er auch an der Test-Offensive teil. Eine Besonderheit: Nach einem Treffer muss der Spieler die Wunde des Soldaten per Tastendruck umgehend versorgen, da er ansonsten verblutet. Zu diesem Zweck sind jedoch Verbandspäckchen nötig.

» Den Test von Men of Valor auf GameStar.de lesen

Men of Valor - Preview-Video PLUS 5:05 Men of Valor - Preview-Video

Men of Valor - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen