Mercenaries 2: World in Flames - Screens: Neue Explosionen in Venezuela

World in Flames ist ein schöner Untertitel für ein Spiel. Die neuen Bilder aus Mercenaries 2: World in Flames zeigen, dass der Name im Spiel Programm ist.

von Christian Merkel,
16.06.2008 11:15 Uhr

World in Flames ist ein schöner Untertitel für ein Spiel. Die neuen Bilder aus Mercenaries 2: World in Flames zeigen, dass der Name im Spiel Programm ist: Riesige Explosionen begegnen einem laufend. Laut dem kreativen Leiter Cameron Brown beim Programmierer habe sein Team gar an 'der größten Explosion' der Welt gearbeitet. Das ist auch der Grund dafür, dass man sich im Spiel nicht verstecken kann. Es würde auch keinen Sinn machen, sich hinter etwas zu verstecken, da alles weggebombt werden kann. Mercenaries 2: World in Flames macht ausgiebig von der Havok-Physik-Engine Gebrauch, damit die komplette Umgebung zerstörbar sein kann. Die Programmierer sind übrigens gerade auf der Zielgeraden: Derzeit ist Ende August als Termin geplant.

Alle Bilder der Schlachten in Venzuela finden Sie in unserer Screenshot-Galerie zu Mercenaries 2: World in Flames.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...