Messiah im Test - Ein kleiner Engel auf einer bösen Erde

Ein Baby jagt die Sünder: Engelchen Bob räumt in Messiah mit sehr irdischer Gewalt auf der verruchten Erde auf.

von Christian Schmidt,
01.06.2000 15:12 Uhr

Schon im Januar dieses Jahres warfen wir in einem Vorabtest einen ersten Blick auf das Actionspiel Messiah; danach brauchte Entwickler Shiny noch mal gute vier Monate Zeit, um das Programm fertig zu stellen. Jetzt konnten wir die deutsche Verkaufsversion gründlich unter die Lupe nehmen. Wir schlägt sich Engelchen Bob gegen die starke Action-Konkurrenz?

Weil sich Polizisten und Mutanten hassen, sieht Bob in Ruhe zu.Weil sich Polizisten und Mutanten hassen, sieht Bob in Ruhe zu.

Ein Engel auf Erden

Schießerei im Labor: Die weißen Streifen zeigen an, dass Bob gerade in den Körper geschlüpft ist.Schießerei im Labor: Die weißen Streifen zeigen an, dass Bob gerade in den Körper geschlüpft ist.

Irgendwie wird Bob das Gefühl nicht los, dass der Allmächtige die Erde schon aufgegeben hat. Warum sollte er sonst ihn allein gegen eine Übermacht an korrupten Sündern schicken? Zweifelnd landet der kleine Cherub in der Stadt Faktor und macht sich auf, das Böse aus der Welt zu vertreiben. Sie schlüpfen in die Haut des himmlischen Gesandten und kämpfen sich durch 15 Levels bis zum leibhaftigen Teufel auf Erden vor. Einziges Problem: Bob ist klein, schwach und unbewaffnet, kurz: praktisch wehrlos. Dafür besitzt er ein einzigartiges Talent - er kann mit einem beherzten Sprung in den Rücken jede Spielfigur übernehmen und dann all ihre Fähigkeiten einsetzen.

Wirtswechsel

Eine Zwischensequenz in der Spielgrafik: Bob flieht im Lastwagen.Eine Zwischensequenz in der Spielgrafik: Bob flieht im Lastwagen.

Je nachdem, in welche Haut Sie schlüpfen, besitzen Sie andere Talente. Polizisten sind zum Beispiel Meister an der Waffe und können dank eines mehrfachen Zooms als Scharfschützen eingesetzt werden. Dafür haben die Jungs von Technik keine Ahnung; um Maschinen zu bedienen, müssen Sie sich eines Handwerkers bemächtigen. Die meisten Rätsel im Spiel bauen auf diesem Personenwechsel auf. So gelangen Sie nur als VIP in einen exklusiven Nachtclub; der Promi lebt aber in einem gut bewachten Stadtviertel, das Sie wiederum nur als hochrangiger Soldat betreten dürfen. Ständiger Wirtswechsel ist nicht nur für das Lösen der Aufgaben notwendig, sondern auch zum bloßen Überleben - wenn Sie entdeckt werden, segnen die von Ihnen besetzen Menschen im Kugelhagel schnell das Zeitliche. Dann löst sich Bob von selbst aus dem Opfer, damit Sie einen neuen Körper übernehmen können.

Nicht töten?

Nur Mechaniker können diese Schalter umlegen und so Türen öffnen.Nur Mechaniker können diese Schalter umlegen und so Türen öffnen.

Vom sechsten Gebot scheint Bob nicht viel zu halten - seinen Gegnern rückt er mit Waffengewalt zu Leibe. Das Arsenal umfasst Schrotflinten, Maschinenpistolen und Granaten; außerdem finden Sie Flammenwerfer und Harpunen. Alle Spielfiguren haben verschiedene Trefferzonen; nach einem Schuss ins Knie fallen Wachen zu Boden. Ihre Gegner machen es Ihnen nicht leicht. Polizisten rücken bevorzugt in Gruppen an und verstecken sich hinter Hindernissen. Mutanten verlangsamen dagegen mit Gefriergeschossen kurzzeitig Ihre Bewegungen, um Sie leichter zu treffen.

Die erweiterte Fassung des Tests zu Messiah sowie zusätzliche Screenshots finden Sie in GameStar 6/2000 oder online als pdf im Heftarchiv.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.