Metal Gear Online - PC-Beta macht Probleme, Server sind down

Konami hat die PC-Beta von Metal Gear Online kurz nach deren Start wieder unterbrochen. Schuld daran ist ein möglicher Exploit. Konkrete Details sind jedoch nicht bekannt.

von Andre Linken,
14.01.2016 07:12 Uhr

Der Beta-Test von Metal Gear Online wurde wegen eines Exploits kurzzeitig unterbrochen.Der Beta-Test von Metal Gear Online wurde wegen eines Exploits kurzzeitig unterbrochen.

Am 13. Januar 2016 begann der Beta-Test von Metal Gear Online auf dem PC. Mittlerweile hat Konami diesen jedoch schon wieder auf Eis gelegt - zumindest vorübergehend.

Wie der Publisher im offiziellen Forum erklärt, liegt das an einem möglichen Exploit im Spiel, der zu unschönen Folgen führen kann. Allerdings nannte Konami keine konkreten Details, so dass nicht bekannt ist, um welche Art von Exploit es sich dabei handelt.

Die Beta-Server von Metal Gear Online werden laut offizieller Aussage erst dann wieder an den Start gehen, wenn Konami einen entsprechenden Hotfix aufgespielt hat. Wann genau das der Fall sein wird, konnte der Publisher bisher jedoch nicht sagen.

Ebenfalls interessant: Die besten Open-World-Spiele 2015 - Warum Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain dazugehört

Wer am Beta-Test teilnehmen möchte, muss natürlich das Hauptspiel Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain besitzen und sich außerdem über die Steam-Optionen des Titels für die Beta-Version registriert haben.

Metal Gear Solid 5 - Features von Metal Gear Online im Trailer 4:38 Metal Gear Solid 5 - Features von Metal Gear Online im Trailer

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Screenshots aus dem Multiplayer ansehen


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.