Metal Gear Solid 5 - MGS-Schöpfer Kojima: »Phantom Pain ist das letzte Metal Gear«

Laut dem Erfinder der Metal-Gear-Serie Hideo Kojima, soll Metal Gear Solid 5 die Saga abschließen. Obwohl Spinoffs und Remakes nicht ausgeschlossen sind, werde The Phantom Pain »das finale Metal Gear«.

von Philipp Elsner,
09.03.2015 15:26 Uhr

Metal Gear Online - Gameplay-Trailer mit Entwickler-Kommentar 5:22 Metal Gear Online - Gameplay-Trailer mit Entwickler-Kommentar

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain wird die Serie abschließen und ist damit »der finale Teil der Serie«, sagt MGS-Erfinder Hideo Kojima in einem Interview mit IGN. »Auch wenn das Metal-Gear-Franchise fortgesetzt wird, ist MGS 5 das letzte Metal Gear«, so der 52-jährige Konami-Vize. Er deutete damit an, dass die Zukunft der Marke vermutlich auf Reboots und Spinoffs hinauslaufen wird.

Kojima hatte bereits in der Vergangenheit häufiger das Ende der MGS-Reihe verkündet, um dann doch an einem weiteren Teil zu arbeiten, wie er selbst zugibt: »Ich sage immer, dass es mein letztes Metal Gear wird, aber zumindest die Ableger, die ich selbst designt und produziert habe, wird MGS 5 zu Ende führen - sie bilden eine komplette Metal-Gear-Saga.« Kojima war ausführend an MSX, Metal Gear 2, Metal Gear Solid, MGS 2, MGS 3 und MGS 4 sowie dem Ableger Peace Walker beteiligt.

Ob und in welcher Form nach The Phantom Pain weitere Ableger oder Remastered-Versionen alter MGS-Spiele folgen, ist bisher nicht bekannt. Mit Metal Gear Rising: Revengeance und Metal Gear Solid: The Twin Snakes oder der MGS HD-Collection erschienen bereits früher Neuauflagen und Spinoffs anderer Studios unter der Aufsicht von Kojima Productions.

Metal Gear - Die Chronologie ansehen

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Grafikvergleich: niedrige gegen maximale Grafikeinstellungen 03:25 Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes - Grafikvergleich: niedrige gegen maximale Grafikeinstellungen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.