Metro: Last Light - Gerücht: Metro 2033 als Geschenk für Vorbesteller

Derzeit gibt es einige Hinweise, die darauf schließen lassen, dass THQ den Vorbestellern von Metro: Last Light den Vorgänger Metro 2033 als Geschenk geben wird. Eine offizielle Stellungnahme steht noch aus.

von Andre Linken,
19.11.2012 13:52 Uhr

Gibt es Metro 2033 bald als Geschenk für Vorbesteller auf Steam?Gibt es Metro 2033 bald als Geschenk für Vorbesteller auf Steam?

Den Ego-Shooter Metro 2033 gibt es bald kostenlos. Darauf lässt zumindest ein aktueller Bericht des Magazins VG247 schließen. Demnach tauchten vor kurzem zwei verdächtige Internetdomänen in der Nameserver-Liste des Publishers THQ Entertainment auf. Diese lauten GetMetro2033free.com und FreeMetroGame.com.

Des Weiteren berichtet VG247 über einige Hinweise, die bei der Sichtung von Daten der Online-Plattform Steam aufgetaucht sind. Dort waren unter anderem die Einträge »Metro 2033 December Giveaway« und »ProofOfPrepurchaseOnly« zu finden.

Kombiniert man all diese Informationen, deutet vieles darauf hin, dass THQ Entertainment aller Voraussicht nach in Kürze eine Vorbestellaktion für Metro: Last Light auf Steam starten wird. Wer sich vorab zum Kauf des Shooters entscheidet, erhält dann wahrscheinlich den Vorgänger 2033 als Geschenk.

Eine offizielle Stellungnahme seitens THQ Entertainment steht derzeit allerdings noch aus. Metro: Last Light erscheint aktuellen Planungen zufolge im März 2013.

Metro: Last Light - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...