Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Metro 2033 vs. S.T.A.L.K.E.R.: Die Unterschiede - Die beiden Shooter aus der Ukraine im Vergleich

Wenn über Metro 2033 diskutiert wird, fällt über kurz oder lang auch der Name S.T.A.L.K.E.R., obwohl die beiden Titel nur wenig gemein haben. Wir führen die wichtigsten Unterschiede auf.

von Petra Schmitz,
20.03.2010 10:28 Uhr

Sie haben gehört, dass 4A Games-Entwicklerteam teilweise aus ehemaligen GSC Gameworld-Mitarbeitern besteht? Sie haben gehört, dass Metro 2033 wie GSC Gameworlds Erstling S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl auf der Buchvorlage eines russischen Schriftstellers basiert? Sie haben gehört, dass Metro 2033 wie S.T.A.L.K.E.R. in einem Endzeit-Szenario spielt und mit Mutanten nicht geizt? Dann erwarten Sie bei Metro 2033 vielleicht ein zweites S.T.A.L.K.E.R.? Wir klären anhand der wichtigsten Unterschiede, dass die beiden Ego-Shooter zwar auf den ersten Blick recht ähnlich, im Kern aber doch sehr unterschiedliche Spiele sind.

Die Buchvorlage

Der gleichnamige Roman, auf dem das Spiel Metro 2033 basiert.Der gleichnamige Roman, auf dem das Spiel Metro 2033 basiert.

GSC Gameworlds S.T.A.L.K.E.R. basiert nur in kleinen Teilen auf dem Roman Picknick am Wegesrand von Arkadi und Boris Strugazki. Die Stalker als solche stammen aus dem Buch, sind darin aber längst nicht so martialisch wie im Spiel. Die Zone ist aufgrund eines Alienbesuchs entstanden, der riesige Wunschstein am Ende des Spiels ist im Buch eine goldene Kugel.
4A Games hält sich mit Metro 2033 auch nicht sklavisch an den gleichnamigen Roman von Dmitry Glukhovsky, in dem beispielsweise längst nicht so viel geschossen wird wie im Spiel. Allerdings bleibt man der Haupthandlung und den auftretenden wichtigen Personen über weite Strecken treu.

Die Welt

Selbst in den Außenarealen ist Metro 2033 linear.Selbst in den Außenarealen ist Metro 2033 linear.

Der wohl wichtigste Unterschied ist die Welt beziehungsweise das Leveldesign der beiden Titel: Während S.T.A.L.K.E.R. über eine in großen Teilen offene Spielwelt verfügt, in der ihr Vorwärtskommen durch Auftragslage und Ausrüstung bestimmt wird, ist Metro 2033 ein geradliniger Shooter, in dem es zwar mal den einen oder anderen Extra-Raum am Routenrand gibt, in dem der Weg aber ansonsten schnurgerade vom Anfang zum Ende verläuft. Selbst in den Arealen über Tage sind die Strecken streng vordefiniert.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.