MGS5: The Phantom Pain - Verschwundene Items nach letztem PC-Patch

Ein Patch für die PC-Version von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain zum Verschwinden einiger Gegenstände gesorgt. Nach der Ursache des Problems wird noch gesucht.

von Tobias Ritter,
20.10.2015 15:25 Uhr

Ein PC-Patch für Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain hat dafür gesorgt, dass diverse Items verschwunden sind. Ein PC-Patch für Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain hat dafür gesorgt, dass diverse Items verschwunden sind.

Konami hat einen Patch für die PC-Version von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain veröffentlicht, der leider einen unangenehmen Nebeneffekt mit sich gebracht hat: Zahlreiche Spieler beklagen sich unter anderem auf dem Social-News-Aggregator Reddit und per Twitter über plötzlich verschwundene Items.

Was der Grund für das Verschwinden der Gegenstände ist, weiß bisher noch niemand. Auch die ursprüngliche Funktion des Patches ist unklar. Konami spricht lediglich von einem kleinen Back-End-Patch, durch den man die Items aber nicht in dieser Form habe beeinflussen wollen. Das Problem sei mittlerweile an die Entwickler weitergeleitet worden.

Wann mit einem möglichen Hotfix für das Problem zu rechnen ist, verraten die Entwickler nicht.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain ist seit dem 1. September 2015 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erhältlich.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Video-Kolumne zu Quiets Outfit: Sexy Stumpfsinn 3:28 Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Video-Kolumne zu Quiets Outfit: Sexy Stumpfsinn

Metal Gear Solid 5 – The Phantom Pain - 4K-Screenshots der PC-Version ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.