Microsoft - Warnung vor Sicherheitslücken

von GameStar Redaktion,
14.04.2004 16:58 Uhr

Microsoft hat im Zuge eines heute veröffentlichten Bulletin gleich vier Sicherheits-Patches veröffentlicht. Mit der Installation der Updates werden insgesamt 20 kritische Schwachstellen behoben - 19 davon betreffen die unterschiedlichen Windows-Betriebssysteme, eine Sicherheitslücke tritt im E-Mail-Programm Outlook-Express auf. Die Patches verhindern unter anderem Buffer-Overflows und damit das Ausführen von Programmen oder Skripten über das Internet. Ausführliche Informationen dazu finden Sie bei unserer Schwersterwebseite tecchannel.de.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.