Microsoft - Windows Vista verkauft sich "unglaublich gut"

In Israel hat Steve Ballmer bei der Eröffnung eines Forschungszentrums von Microsoft wieder ein Loblied auf Windows Vista angestimmt. Es verkaufe sich unglaublich gut, so Ballmer.

von Georg Wieselsberger,
23.05.2008 10:55 Uhr

In Israel hat Steve Ballmer bei der Eröffnung eines Forschungszentrums von Microsoft wieder ein Loblied auf Windows Vista angestimmt. Es verkaufe sich unglaublich gut, so Ballmer. Fast 100 Prozent aller Consumer-PCs der Welt würden mit Windows Vista erworben und auch bei den neuen Firmen-PCs erreicht Vista inzwischen einen Anteil von 45 Prozent. Im Umkehrschluss heißt das natürlich, dass noch immer über die Hälfte der Firmen lieber auf Windows XP setzen, dennoch sind die 45 Prozent wohl besser, als man laut den Diskussionen im Internet annehmen würde. Auch bei den Entwicklern würde sich Windows Vista langsam durchsetzen. Ballmer gab ausserdem zu, dass für viele Kunden Kompatibilität wichtiger als Sicherheit sei. Es dauere aber immer seine Zeit, sich an neue Produkte zu gewöhnen.


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.