Microsoft - Definitiv kein Blu-ray für die Xbox 360

Shane Kim, VP of Strategy and Business Development bei Microsoft im Interactive Entertainment-Bereich, hat vermutlich den Spekulationen über ein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox 360 endgültig den Todesstoß versetzt.

von Georg Wieselsberger,
18.07.2008 16:18 Uhr

Shane Kim, VP of Strategy and Business Development bei Microsoft im Interactive Entertainment-Bereich, hat vermutlich den Spekulationen über ein Blu-ray-Laufwerk für die Xbox 360 endgültig den Todesstoß versetzt. Er könne kategorisch ausschließen, dass an einem Blu-ray-Laufwerk für die Konsole gearbeitet wird. Microsoft wolle kein Laufwerk für HD-Videos verkaufen, sondern Filme über digitale Distribution anbieten. Damit wird ein HD-Laufwerk für die Xbox 360 für Filme unnötig. In den USA hat Microsoft ein Abkommen mit Netflix abgeschlossen, dass es Xbox Live-Anwendern ermöglichen soll, Filme und TV-Serien per Stream anzusehen. Microsoft plant außerdem, mit "Xbox Live Primetime" eine Art Live-Entertainment für MultiPlayer, bei dem es keine virtuellen, sondern echte Preis zu gewinnen gibt.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.