Microsoft - Sphere, das Kugel-Display

Entwickler bei Microsoft haben einen Verwandten des Microsoft Surface, dem Tisch mit Touchscreen, vorgestellt, der den Namen Sphere (Kugel) trägt. Der Prototyp besitzt interne Projektoren, um die Bilder an der Außenwand der Kugel zu erzeugen.

von Georg Wieselsberger,
29.07.2008 16:22 Uhr

Entwickler bei Microsoft haben einen Verwandten des Microsoft Surface, dem Tisch mit Touchscreen, vorgestellt, der den Namen Sphere (Kugel) trägt. Der Prototyp besitzt interne Projektoren, um die Bilder an der Außenwand der Kugel zu erzeugen. Sphere erkennt durch ein Infrarot-System Berührungen auch mit mehreren Fingern und läßt sich wie ein Touchscreen bedienen, kann sich aber beispielsweise auch in einen virtuellen Globus verwandeln oder 360 Grad-Videos abspielen. Es handelt sich aber vorerst nur um ein reines Forschungsprojekt, um zu sehen, was mit dieser Technik möglich ist und wie man sie anwenden kann. Seattle Pi hat ein Video über Sphere online gestellt.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.