Microsoft - Infos zu Windows 8 (Update)

Eine interne Roadmap von Microsoft Italien kündigt Windows 8, den Nachfolger von Windows 7, bereits für das Jahr 2012 an. Damit scheint Microsoft seinen Ankündigungen Taten folgen zu lassen und alle drei Jahre ein neues Betriebssystem anbieten zu wollen.

von Georg Wieselsberger,
19.08.2009 11:29 Uhr

UX Evangelist hat eine Roadmap von Microsoft Italien veröffentlicht, laut der der Softwarekonzern den Nachfolger von Windows 7 ungefähr für das Jahr 2012 plant. Steve Ballmer hatte angekündigt, dass Microsoft nie wieder 5 Jahre zwischen neuen Betriebssystemen vergehen lassen wird, wie es zwischen Windows XP und Windows Vista der Fall war.

Das neue Intervall soll höchstens drei Jahre betragen, was diese Roadmap zu bestätigen scheint. Ältere Roadmaps hatten hier noch das Jahr 2013 vorgesehen, in diesen war jedoch auch Windows 7 erst für 2010 angekündigt.

Update 19. August 2009

Anscheinend arbeitet Microsoft an einem neuen Interface für Windows 8. Zumindest könnte man diesen Schluss aus dem LinkenIn-Profil von Meng Yang, einer Software-Entwicklerin bei Microsoft, ziehen. Dort wurde als aktuelle Tätigkeit das Design und die Entwicklung eines »next-generation graphical user interface frameworks« für Windows 8 erwähnt.

Seitdem einige Webseiten wie UX Evangelist darauf verwiesen haben, verschwand die 8 hinter Windows allerdings. Laut dem Blog könnte Windows 8 auch das erste Windows sein, das nur als 64-Bit-Version erscheint – sofern sich Microsoft traut, was bei Windows 7 nicht der Fall war.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(39)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.