Microsoft - Peinliche Fotomontage (Update)

Microsoft hat auf einem Bild auf seiner Webseite in Polen einen Afro-Amerikaner durch einen Weißen ersetzt. Nach Beschwerden wurde das Bild nun offline genommen und der Vorgang wird laut Microsoft untersucht.

von Georg Wieselsberger,
27.08.2009 10:34 Uhr

Microsoft hat sich für eine Fotomontage auf seiner polnischen Webseite für Geschäftskunden entschuldigt. Die Webseite ist im Grunde identisch zur US-Version, nur in polnischer Sprache.

Doch während auf der US-Seite auf dem Foto einer Besprechung ein lächelnder, älterer Afro-Amerikaner zu sehen ist, wurde dessen Kopf auf der polnischen Seite durch einen jüngeren, weißen Mann ersetzt. Die Hand wurde dabei nicht verändert. Inzwischen hat Microsoft das Bild offline genommen und will sich die Angelegenheit genauer ansehen.

Update 27. August 2009

Wie DailyTech meldet, ist der Austausch des Mannes im Bild nicht die einzige Peinlichkeit. Der Laptop, der auf dem Tisch zu sehen ist, wurde ebenfalls bearbeitet.

Auf dem Originalfoto soll es sich um ein MacBook handeln, dessen Logo entfernt wurde. Durch die Form sei es aber immer noch einwandfrei zu erkennen. Warum Microsoft sich dann überhaupt für dieses Bild entschieden hat, ist unklar.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.