Microsoft - Riesen-Patch-Tag am 14. Dezember

Microsoft plant für den letzten Patch-Tag des Jahres gleich 17 Updates.

von Georg Wieselsberger,
10.12.2010 15:50 Uhr

SicherheitSicherheit

Jeden Monat veröffentlicht Microsoft am zweiten Dienstag, dem sogenannten Patch-Day, gesammelt Updates und Patches für seine Produkte. Am 14. Dezember, dem letzten Patch-Tag des Jahres, wird Microsoft gleich 17 Updates veröffentlichen, die insgesamt 40 Sicherheitslücken in Windows, Office, Internet Explorer, SharePoint und Exchange schließen.

Zwei der Updates stuft Microsoft als kritisch ein, 14 als wichtig und eines als moderat. Zusammen mit diesen 17 Updates hat Microsoft im Jahr 2010 insgesamt 106 Updates veröffentlicht und damit einen Rekord aufgestellt.

Laut Mike Reavey vom Microsoft Security Response Center liegt dies neben mehr Meldungen an Microsoft auch daran, dass das Unternehmen seine Produkte bis zu 10 Jahre lang unterstützt und gerade ältere Produkte oft auf immer ausgeklügeltere Angriffsmethoden treffen, wie beispielsweise Windows XP mit Service Pack 2, das noch bis Mitte 2010 mit Updates versehen wurde.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.