Microsoft angriffslustig

von GameStar Redaktion,
31.07.2000 10:46 Uhr

Tiefer Griff in die Portokasse: Microsoft hat auf einer Tagung im Hauptquartier in Redmond bekannt gegeben, dass die Firma eine halbe Milliarde Dollar in die Werbekampagne zum Launch der Xbox (voraussichtlich Herbst 2001) stecken will. Dieser Etat soll über einen Zeitraum von 18 Monaten ausgegeben werden. Das Hauptverkaufsargument wird wahrscheinlich der Preis. Nach Angaben von Microsoft wird die Konsole zur Hälfte der Herstellungskosten verkauft. Finanziert werden soll die Konsole durch Lizenzeinnahmen beim Spieleverkauf.
(cm)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...