Microsoft - CEO Steve Ballmer kritisiert Android und Apple

In einem Interview mit dem Gründer von LinkedIn hat Microsoft-Chef Steve Ballmer die Konkurrenz von Windows Phone 8 kritisiert.

von Georg Wieselsberger,
17.11.2012 12:00 Uhr

Wie der Telegraph meldet, hält Microsoft-CEO Steve Ballmer den Markt für Android-Smartphones für »ein kleines bisschen wild, was die App-Kompatibilität« angehe, was nicht unbedingt immer im besten Interesse des Kunden sei. Im Gegensatz dazu sei die Lage bei Apple zwar sehr kontrolliert, dafür verlange Apple aber auch recht hohe Preise.

„Die Frage ist also, wie kann man die Qualität vielleicht ohne den Premium-Preis und mit einem nicht ganz so sehr kontrollierten Markt erreichen? Und wie erreicht man niedrigere Preisbereiche, Bezahlbarkeit und die Vielfalt, die Android bietet? Ich denke, das wäre das beste aus beiden Welten und das gibt es bei uns«, so Ballmer. Auch die Mobilfunkbetreiber, die ja die größten Abnehmer von Smartphones seien, hätten gerne Alternativen, denn im High-End-Bereich gäbe es Apple und Samsung und im unteren Bereich geradezu ein »Meer« an Anbietern.

Microsoft biete den Kunden mit Windows Phone 8 eine Alternative und sei auch strategisch anders ausgerichtet. »Die Herausforderung ist es, 10 Prozent des Smartphone-Marktes zu erreichen, dann 15 Prozent, dann 20 Prozent. Wir versuchen nicht, über Nacht 60 Prozent zu schaffen«.

HTC Windows Phone 8x - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen