Microsoft gegen Raubkopierer

von GameStar Redaktion,
02.08.2000 11:13 Uhr

Microsoft macht den Raubkopierern das Leben schwer. Die erste Aktion hinterließ insgesamt 7500 Anzeigen in 33 Ländern, viele geschlossene Webseiten und Internet-Auktionen. Nach eigenen Angaben hat Microsoft ein System entwickelt, um Raubkopien und widerrechtliche Angebote zu entdecken und zu lokalisieren. Laut Microsoft habe man in Deutschland über 130 illegale Auktionen vor dem Verkaufsstart von Windows 2000 gestoppt und entfernen lassen.
(jt)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...