Microsoft - Geheime Anti-Google-Treffen?

Laut Daily Finance soll Microsoft in Washington geheime Treffen mit anderen Firmen und Beratern abhalten, deren Ziel es ist, Google als böse Firma darzustellen und dem Ansehen des Suchmaschinen-Marktführers zu schaden.

von Georg Wieselsberger,
31.08.2009 15:34 Uhr

Wie mehrere Webseiten unter Bezug auf Daily Finance melden, soll Microsoft in Washington, DC, geheime Anti-Google-Treffen veranstalten, die als Teil einer Kampagne dazu dienen sollen, Google in Misskredit zu bringen. Microsoft stehe inmitten einer Gruppe von Firmen, die in Google eine Bedrohung sehen, so eine nicht genauer genannte Quelle.

Ziel sei es, Google wie den großen »High-Tech-Bösewicht« aussehen zu lassen. Die Treffen sollen sogar wöchentlich stattgefunden haben. Zu den Strategien sollen auch Flüster-Kampagnen gehören, die andere im Auftrag von Microsoft durchführen und so Google schaden sollen. Firmen, die angeblich daran oder an den Treffen beteiligt wären, haben dies dementiert oder sich geweigert, Angaben zu ihrer Zusammenarbeit mit Microsoft zu machen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen