Microsoft - »In 10 Jahren trägt jeder 10 Sensoren am Körper«

Tragbare Hardware wie Google Glass oder auch in Kleidung eingebaute Sensoren sind auch laut Microsoft bald Standard.

von Georg Wieselsberger,
12.03.2013 08:23 Uhr

Erst gestern hatten wir über ein Konzept von Google berichtet, den »sprechenden Schuh«, der die Bewegungen der Trägers analysiert und kommentiert. Geht es nach Don Mattrick, Leiter des Bereichs Interactive Entertainment bei Microsoft und damit auch für die Xbox zuständig, sind Sensoren am Körper schon relativ bald Standard.

»Ich persönlich glaube, dass wir in 10 Jahren alle 10 Sensoren am Körper tragen werden, deren Daten dann so verwendet werden, dass es uns als User nutzt.« Gegenüber The Verge erklärte Mattrick, dass er selbst stark für automatisierte Häuser und Sensoren eintrete. Er sei begeistert von den Gedanken an Sensoren, mehrere Bildschirme, Intelligenz und Bing als Plattform, um all diese Informationen zu verarbeiten.

Wie genau das funktionieren soll und welche Produkte Microsoft in diesem Bereich plant, verriet er allerdings nicht. Laut dem Bereicht experimentiert Microsoft jedoch mit vielen Kinect-ähnlichen Geräten, von denen einige zur Xbox 720 gehören könnten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen