Microsoft - Keine Angst vor Hacker-Wettbewerb

Microsoft scheint viel Vertrauen in die Sicherheit des Internet Explorer 8 zu haben.

von Georg Wieselsberger,
06.03.2011 13:50 Uhr

Beim Hacker-Wettbewerb PWN2OWN, der nächste Woche während der Sicherheitskonferenz CanSecWest in Vancouver, Kanada, stattfindet, sind auch die aktuellen Webbrowser Angriffsziele.

Für neu gefundene Sicherheitslücken, die das Ausführen von Schadcode ermöglichen würden, gibt es Geldpreise. Während andere Anbieter wie Mozilla und Google ihre jeweiligen Browser im Vorfeld des Wettbewerbs noch mit Updates versehen haben, die Sicherheitslücken schließen, wird Microsoft laut eWeek keinen Patch für den Internet Explorer 8 veröffentlichen.

Das letzte Update für den Browser wurde am 8. Februar veröffentlicht und stellt damit auch die Version dar, die sich den Hacker-Angriffen stellen muss, die letztes Jahr allerdings schon am ersten Tag erfolgreich waren.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen