Microsoft Onedrive - Update mit neuer Funktion für Pokémon Go

Microsoft hat ein Update für seinen Cloud-Dienst Onedrive veröffentlicht, das unter anderem auch eine Funktion für Pokémon Go enthält.

von Georg Wieselsberger,
25.07.2016 07:30 Uhr

Microsoft hat ein Update für Onedrive veröffentlicht, das auch eine spezielle Funktion für Pokémon Go bietet.Microsoft hat ein Update für Onedrive veröffentlicht, das auch eine spezielle Funktion für Pokémon Go bietet.

Auch wenn es den aktuellen Spiele-Hit Pokémon Go bislang nicht für Windows-Smartphones gibt, will Microsoft zumindest mit seinem Online-Dienst Onedrive etwas vom Erfolg der Monsterjagd profitieren. Das aktuelle Update für den Cloud-Speicherdienst bietet zunächst eine neue Funktion zur automatischen Erstellung von Fotoalben.

Hochgeladene Fotos werden anhand von Ort und Datum als zusammengehörig erkannt und dann durch entsprechende Filter zu Alben zusammengestellt, in denen sich die besten Bilder befinden sollen. Wie genau Microsoft hier die Sortierung und Erkennung durchführt, ist noch nicht bekannt. Die Nutzer werden über die Fertigstellung dann über die Foto-App von Windows 10 oder über die Onedrive-App informiert. Eine weitere Funktion ist ein Album mit dem Titel »On this day«, in dem Microsoft Fotos zusammenfasst, die am aktuellen Tag in den vergangenen Jahren aufgenommen wurden.

Microsoft hat auch die Suchfunktion erweitert und bietet nun auch Filter nach Orten, speziellen Daten oder auch Tags, neue Sortierfunktionen und auch größere Thumbnails, die die Verwaltung von Alben erleichtern sollen. Zu den automatisch erkannten Aufnahmen gehören nun auch Screenshots von gefundenen Pokémon, die Microsoft über einen sogenannten »Poké Detector« findet und mit einem passenden Tag versieht.

Sogar die Bezeichnungen der einzelnen Pokémon erkennt diese Funktion und erlaubt es den Nutzern, ganz gezielt nach den Namen zu suchen. Microsoft nennt 150 Pokémon, die danke einer Zusammenarbeit mit Microsoft Research auf diese Weise automatisch identifiziert werden können. Für diese Funktion muss allerdings auch der automatische Upload von Screenshots auf Onedrive aktiviert sein.

Quelle: Microsoft


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen