Microsoft: Opera-Nutzer ausgesperrt

von Jan Tomaszewski,
26.10.2001 14:04 Uhr

Wie das US-Online-Magazin Cnet berichtet, hat Microsoft das Internet-Portal MSN.com für Opera- und Mozilla-Nutzer geschlossen. Wenn Sie die Microsoft-Webseite mit Konkurrenzbrowsern betrachten wollen, bekommen Sie bislang eine Upgrade-Empfehlung -- auf Internet-Explorer und MSN-Explorer -- präsentiert. Schlichte Begründung: der benutzte Browser kann die Seite angeblich nicht korrekt darstellen. Außerdem müssten Sie auf verbesserte Funktionen verzichten, die natürlich nur mit Microsoft-Produkten funktionieren. Proteste haben Microsoft anscheinend zum Umdenken bewogen: die Seite soll für alle Internet-Nutzer wieder freigegeben werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen