Microsoft - Phil Spencer plant neuen Windows-Gaming-Fokus

Phil Spencer, aktueller Chef der Xbox-Sparte bei Microsoft, hat angekündigt, die Windows-Gaming-Sparte des Konzerns wiederbeleben zu wollen. Welche konkreten Pläne er verfolgt, verriet der Microsoft-Manager jedoch nicht.

von Tobias Ritter,
03.06.2014 10:32 Uhr

Microsoft möchte seinen Gaming-Fokus wieder in Richtung Windows verschieben. Was damit konkret gemeint ist, bleibt jedoch offen.Microsoft möchte seinen Gaming-Fokus wieder in Richtung Windows verschieben. Was damit konkret gemeint ist, bleibt jedoch offen.

Microsoft hat offenbar vor, seine in den vergangenen Jahren etwas vernachlässigte Windows-Gaming-Sparte neu zu beleben. Das deutet jedenfalls eine nun via twitter.com getätigte Aussage von Phil Spencer an:

»Ich stimme zu, dass wir bei Microsoft unsere Gaming-Präsenz auf Windows wieder ausbauen müssen. Teil meiner Aufgabe bei Xbox ist es, unseren Windows-Gaming-Fokus zurückzubringen.«

Spencer ist seit April 2014 Chef der aus den zuvor separaten Sektionen Microsoft Studios und Xbox zusammengelegten Xbox-Sparte bei Microsoft. Bereits mehrfach deutete der Microsoft-Manager seitdem an, in Zukunft wieder einen stärkeren Gaming-Fokus bei der ihm nun unterstellten Abteilung verfolgen zu wollen - allerdings beschränkte er sich bei seinen Aussagen zunächst auf die Xbox One.

Welche konkreten Pläne Spencer zur Wiederbelebung des Windows-Gamings bei Microsoft verfolgt, verriet er allerdings nicht. Gut möglich jedoch, dass man die eine oder andere alte Marke demnächst wieder nutzen wird. Zuletzt gab es etwa Hinweise auf einen neuen Ableger der Strategiespielreihe Age of Empires.

Windows 8.1 - Die Desktop-Features des großen Updates im Überblick 2:38 Windows 8.1 - Die Desktop-Features des großen Updates im Überblick

Age of Empires 3 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen