Microsoft - Rekordumsatz dank Xbox One & Co.

Im zweiten Geschäftsquartal konnte Microsoft einen Rekordumsatz in Höhe von 24,5 Milliarden Dollar verbuchen. Unter anderem war an dieser positiven Entwicklung der Launch der Xbox One beteiligt.

von Andre Linken,
24.01.2014 14:58 Uhr

Die Xbox One verhilft Microsoft zu einem Rekordumsatz.Die Xbox One verhilft Microsoft zu einem Rekordumsatz.

Microsoft konnte im am 31. Dezember 2013 beendeten Geschäftsquartal einen Rekordumsatz in Höhe von 24,5 Milliarden Dollar verbuchen, was gleichzeitig einer Steigerung von 14 Prozent entspricht. Zudem steht ein Nettogewinn in Höhe von 6,6 Milliarden Dollar in den Geschäftsbüchern - ein Plus von 2,8 Prozent.

Einen nicht gerade kleinen Anteil an dieser positiven Entwicklung des Herstellers hat unter anderem der Launch der Xbox One im November des vergangenen Jahres. Seit dem Verkaufsstart ha Microsoft nach eigenen Angaben mehr als 3,9 Millionen Exemplare der NextGen-Konsole an den Handel ausgeliefert. Doch auch die ältere Hardware-Generation konnte im Weihnachtsgeschäft 2013 punkten. Von der Xbox 360 verkaufte Microsoft immerhin noch 3,5 Millionen Geräte in den Handel.

Außerdem lief das Tablet-Geschäft von Microsoft ziemlich gut. Der Quartalsumsatz in diesem Bereich betrug 895 Millionen Dollar, was mehr als ein Verdopplung darstellt. Des Weiteren legte auch das Segment der Suchmaschinen zu, was beispielsweise in einem Umsatzplus von 34 Prozent bei den Werbevermarktung resultiert.

Xbox One - Bilder zur neuen Microsoft-Konsole ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen