Microsoft - Warnung vor Sicherheitslücken

von GameStar Redaktion,
14.04.2004 16:58 Uhr

Microsoft hat im Zuge eines heute veröffentlichten Bulletin gleich vier Sicherheits-Patches veröffentlicht. Mit der Installation der Updates werden insgesamt 20 kritische Schwachstellen behoben - 19 davon betreffen die unterschiedlichen Windows-Betriebssysteme, eine Sicherheitslücke tritt im E-Mail-Programm Outlook-Express auf. Die Patches verhindern unter anderem Buffer-Overflows und damit das Ausführen von Programmen oder Skripten über das Internet. Ausführliche Informationen dazu finden Sie bei unserer Schwersterwebseite tecchannel.de.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...