Microsoft - Werbespots sollen "I'm a PC" neu definieren

Microsoft wird in neuen Werbespots seiner 300 Millionen Dollar teuren Kampagne versuchen, den aus Apple-Werbung bekannten Spruch "I'm a PC" neu zu definieren.

von Georg Wieselsberger,
18.09.2008 15:48 Uhr

Microsoft wird in neuen Werbespots seiner 300 Millionen Dollar teuren Kampagne versuchen, den aus Apple-Werbung bekannten Spruch "I'm a PC" neu zu definieren. Apple habe Windows-PCs mit Werbespots zu einer Karikatur gemacht. Daher beginnt der neue Spot auch mit einem Schauspieler, der dem "PC-Guy" von Apple sehr ähnlich sieht und sagt: "Hallo, ich bin ein PC und man hat mich zu einem Klischee gemacht." Auch viele normale Anwender kommen in den Spots vor und zeigen ihre Zufriedenheit mit Windows-Rechnern.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...