Microsoft - Windows XP größter Konkurrent für Vista

von Florian Holzbauer,
26.10.2006 18:10 Uhr

Windows hat auf dem Betriebssystem-Markt auch weiterhin kaum ernste Konkurrenzprobleme. Viel größere könnte da schon die interne Konkorrenz ausfallen. Steve Ballmer, C.E.O. von Microsoft, äusserte sich gegenüber den San Jose Mercury News bedenklich.

"Unser größtes Problem wird, alle zufriedenen Windows XP-Nutzer dazu zu bewegen, sich Windows Vista anzuschaffen." sagte er im Interview. "Möglicherweise schreckt auch die Tatsache, dass man für Vista einen leistungsfähigeren PC benötigt, ebenso ab." Andererseits sei Ballmer auch froh darüber, wenn Windows Vista den PC-Verkäufen neues Leben einhauchen würde. Gerade Firmen wie Nvidia, Intel oder AMD erhoffen sich hohe Verkaufszahlen, sobald das neue Microsoft-OS auf den Markt kommt.

Wie denken Sie darüber? Ist für Sie der Umstieg auf Vista schon "vorprogrammiert"? Diskutieren Sie mit!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...