Microsoft - Wird Steve Ballmer 2010 entlassen?

Wie immer zu Jahresende gibt es einige Vorhersagen, was im neuen Jahr passieren könnte. Eine Behauptung erstaunt jedoch.

von Georg Wieselsberger,
21.12.2009 15:53 Uhr

Steve Ballmer könnte im Januar 2010 sein zehntes Jahr als CEO von Microsoft feiern, doch Newsweek ist der Meinung, dass er keinen Grund zum Feiern haben wird.

Denn Microsoft habe unter seiner Leitung 50 Prozent an Wert verloren und sogar schlechter abgeschnitten als der Durchschnitt der Technik-Werte an der Börse. Ballmer habe jede große Entwicklung in den letzten 10 Jahren verschlafen, beispielsweise bei der Internetsuche, der Internetwerbung oder MP3-Playern.

Diese Felder habe man Google und Apple überlassen. Er sei nur noch im Amt, weil er ein Freund von Bill Gates sei, aber die Investoren würden nervös. Man suche praktisch nur nach einem guten Abgang, bei dem Ballmer sein Gesicht wahren könne, aber einen Nachfolger gäbe es im Grunde auch nicht.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen