Microsoft - Zusammenarbeit mit HCL für günstigen Windows-Laptop

Wie TechConnect Magazine berichtet, arbeitet Microsoft mit der indischen Firma HCL Infosystems zusammen, um einen günstigen Windows-Laptop zu bauen. Der MiLeap H soll einen 7 Zoll-LCD mit 800x480 Pixeln, vermutlich einen Intel Celeron M, 1 GB DDR2-Speicher, eine 30 GB-Festplatte, WLAN und Netzwerk-Anschluss bieten. Dabei soll der Laptop nur 980 Gramm wiegen. Vorinstalliert ist Windows XP Home Edition. Der MiLeap H soll bald auf den Markt kommen und ca. 425 US-Dollar kosten.

von Georg Wieselsberger,
16.04.2008 09:01 Uhr

Wie TechConnect Magazine berichtet, arbeitet Microsoft mit der indischen Firma HCL Infosystems zusammen, um einen günstigen Windows-Laptop zu bauen. Der MiLeap H soll einen 7 Zoll-LCD mit 800x480 Pixeln, vermutlich einen Intel Celeron M, 1 GB DDR2-Speicher, eine 30 GB-Festplatte, WLAN und Netzwerk-Anschluss bieten. Dabei soll der Laptop nur 980 Gramm wiegen. Vorinstalliert ist Windows XP Home Edition. Der MiLeap H soll bald auf den Markt kommen und ca. 425 US-Dollar kosten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen