Microsoft Wireless Optical Desktop 3.0 CE

Gelungen designtes Maus-Tastatur-Set, das prima für den Office-Betrieb geeignet ist. Wegen der trägen Maus nichts für reaktionsschnelle Spieler.

von Arnt Kugler,
25.10.2004 16:06 Uhr

Ergonomie ist beim kabellosen Microsoft Wireless Optical Desktop 3.0 Comfort Edition Trumpf. Statt wie bei früheren »Natural-Keyboards« das Schreibfeld zu teilen, öffnet Microsoft die geschwungene Tastatur sanft im 6°-Winkel nach unten. Der Umstieg von einer Standardtastatur fällt so leichter. Dauertipper arbeiten dank weichem Druckpunkt ermüdungsfrei und auch Spieler kommen zurecht. Eine lederne Handballenauflage, 19 Extratasten und ein Zoomregler zur Dokumentenvergrößerung erleichtern die PC-Arbeit.

Die Wireless Optical Mouse 2.0 bietet lediglich ein übersensibles 4-Wege-Scrollrad sowie zwei Tasten. Die wichtige Daumentaste entfiel. In schnellen Action-Spielen erweist sich die 400-dpi-Maus zwar als präzise, aber träge - nichts für reaktionsschnelle Spieler. Als Arbeitstier macht das Microsoft Wireless Optical Desktop 3.0 Comfort Edition eine gute Figur. Wegen der Mausschwächen ist es aber für Spieler zweite Wahl. Greifen Sie zum Cordless Desktop MX von Logitech mit sehr schneller Maus für ca. 75 Euro.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.