Mighty No. 9 - Beta-Phase gestartet

Keji Inafune hat eine erste Beta-Phase zu seinem Action-Plattformer Mighty No. 9 gestartet. Am Testlauf des geistigen Mega-Man-Nachfolgers dürfen alle Unterstützer der Kickstarter-Kampagne, die mindestens 80 US-Dollar gespendet haben.

von Tobias Ritter,
01.09.2014 09:17 Uhr

Mighty No. 9 ist in eine erste Beta-Phase gestartet. Teilnehmen dürfen alle Unterstützer der Kickstarter-Kampagne.Mighty No. 9 ist in eine erste Beta-Phase gestartet. Teilnehmen dürfen alle Unterstützer der Kickstarter-Kampagne.

Wie der Game-Designer Keiji Inafune in der vergangenen Woche auf der PAX 2014 bekannt gegeben hat, startete bereits am zurückliegenden Wochenende eine erste Beta-Phase zum kommenden Plattformer Mighty No. 9. Teilnehmen dürfen alle Unterstützer der Kickstarter-Kampagne, die sich mit mindestens 80 US-Dollar an der Schwarmfinanzierung des Spiels beteiligt haben. Das berichtet die englischsprachige Webseite gamespot.com.

Die Beta-Version von Mighty No. 9 umfasst zunächst nur den fünften Level des Titels, soll aber nach und nach vom Entwicklerteam inhaltlich und hinsichtlich des Feature-Umfangs erweitert werden.

Darüber hinaus gab Inafune übrigens bekannt, dass alle Kickstarter-Backer von Mighty No. 9 eine kostenlose Version von Mighty Gunvolt erhalten. Dabei handelt es sich um eine 8-bit-Neuauflage des 2D-Action-Plattformers Azure Striker Gunvolt.

Mighty No. 9 versteht sich als geistiger Nachfolger der Mega-Man-Reihe und soll im April 2015 für PC, Wii U, Xbox 360, PlayStation 3, Xbox One, PlayStation 4, PlayStation Vita und 3DS erscheinen.

Mighty No.9 - Gameplay-Trailer zum Action-Plattformer 2:09 Mighty No.9 - Gameplay-Trailer zum Action-Plattformer

Mighty No. 9 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...