Mike Capps - Früherer Epic-Präsident ab sofort im Aufsichtsrat von Remedy

Mike Capps, ehemaliger Präsident von Epic Games und derzeit noch in beratender Rolle für das Unternehmen tätig, sitzt ab sofort im Aufsichtsrat des finnischen Entwicklerstudios Remedy Entertainment.

von Tobias Ritter,
12.09.2013 12:44 Uhr

Der frühere Epic-Games-Präsident Mike Capps sitzt ab sofort im Aufsichtsrat von Remedy Entertainment.Der frühere Epic-Games-Präsident Mike Capps sitzt ab sofort im Aufsichtsrat von Remedy Entertainment.

Mike Capps, der frühere Präsident des unter anderem für Unreal Tournament und Gears of War verantwortlichen Entwickelstudios Epic Games, sitzt ab sofort im Aufsichtsrat von Remedy Entertainment. Das hat Remedy-CEO Matias Myllyrinne nun im Gespräch mit der englischsprachigen Webseite gamesindustry.biz durchblicken lassen.

Capps habe eine bemerkenswerte Vergangenheit in der Gaming-Industrie und habe sich immer und immer wieder selbst neu beweisen können, so Myllyrinne.

Ebenfalls in den Aufsichtsrat berufen wurde übrigens Christian Fredrikson, Präsident und CEO von F-Secure.

Remedy Entertainment wurde 1995 im finnischen Espoo gegründet und ist vor allen Dingen durch seine Max Payne-Reihe und Alan Wake bekannt.

Remedy - Sam Lake über Alan Wake 2 und Quantum Break 6:19 Remedy - Sam Lake über Alan Wake 2 und Quantum Break


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen