Mind's Eye - Disney kauft Spielentwickler

von Roland Austinat,
10.06.2005 20:33 Uhr

Einem Bericht der englischen Tageszeitung The Times zufolge hat der Disney-Konzern für knapp zehn Millionen Pfund (knapp 15 Millionen Euro) den englischen Spielentwickler Mind's Eye geschluckt. Neben Konsolen-Titeln wie Starsky & Hutch (PlayStation2) liegt der Schwerpunkt von Mind's Eye in der Entwickung von Spielen für das in England verbreitete interaktive Fernsehen. So setzten die Designer unter anderem Tomb Raider und Wer wird Millionär? für dieses Format um. Das passt in die Strategie von Disneys neuem Präsidenten Robert Iger, der Mickey, Donald & Co. forciert über das Internet, digitales Fernsehen und mobile Geräte an den Mann bringen will.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...