Minecraft - Echte Videoanrufe dank Klötzchen-Smartphone

Ein Spieler hat in Minecraft ein funktionierendes Smartphone gebaut. Kurios: Man kann damit sogar Videoanrufe tätigen und Selfies schießen.

von Elena Schulz,
02.12.2015 13:04 Uhr

Vor allem in Sandbox-Spielen wie Minecraft haben Spieler schon unglaubliche Dinge erschaffen. Darunter zum Beispiel ein funktionierender Gameboy. Besonders kurios ist aber das Werk des Youtubers CaptainSparklez. Der hat kurzerhand ein funktionierendes Klötzchen-Smartphone gebaut - Videoanrufe und Selfies inklusive.

Der Youtuber hat bislang vor allem dadurch Aufsehen erregt, dass er sich durch seine Streaming-Einnahmen eine 4,5-Millionen-Dollar-Villa leisten konnte. Dass er sich das aber nicht nur mit unterhaltsamen Kommentaren erarbeitet hat, lässt dieses beeindruckende Projekt erahnen.

Passend dazu:Minecraft - Beta-Update für Windows 10 und Pocket-Version

Das von ihm gebaute Smartphone kann tatsächlich Videoanrufe entgegennehmen - natürlich in der für Minecraft typischen Klötzchen-Optik. Dem Anrufer wird dann übrigens der Minecraft-Avatar angezeigt. Genau wie bei den Selfies, die den Spieler ebenfalls als lustige Klötzchen-Figur zeigen.

Sogar bequem im Internet surfen ist mit dem virtuellen Smartphone möglich. Erstellt wurde das Ganze mit VerizonCraft/Boxel, einem Programm, das Websites und Anwendungen in Blöcke umwandelt. Dadurch können die Objekte von den Minecraft-Servern verarbeitet werden.

Minecraft: Story Mode - Trailer zu »Episode 3 - The Last Place You Look« Minecraft: Story Mode - Trailer zu »Episode 3 - The Last Place You Look«

Minecraft - Screenshots aus dem DLC »Star Wars Prequel Skin Pack« ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...