Minecraft - Pokémon-Entwickler lassen Fan-Mod Pixelmon beenden

Die Pokémon Company lässt den Hammer auf die Modding-Community fallen: Die beliebte Pokémon-Mod Pixelmon muss jetzt die Pforten dicht machen. Zum Frust der Fans.

von Dimitry Halley,
17.07.2017 10:37 Uhr

Dieses Aufmacherbild zeigt nicht die Pixelmon-Mod, aber ein großer Minecraft-Glurak ist als Motiv einfach nicht zu schlagen.Dieses Aufmacherbild zeigt nicht die Pixelmon-Mod, aber ein großer Minecraft-Glurak ist als Motiv einfach nicht zu schlagen.

Die Minecraft-Mod Pixelmon hat es jüngst erst zum vollen Release-Umfang geschafft - und prompt zieht die Pokémon Company den Stecker. Damit endet für viele Fans eine extrem spaßige Ära: Pixelmon fungiert seit Jahren als kostenlose PC-Alternative zum richtigen Pokémon auf Nintendos 3DS. Nachdem die Mod mit 180 verschiedenen Monstern gestartet war, umfasste der Pixelmon-Pokédex zum Schluss ganze 523 Einträge.

In einem abschließenden Posting bedankt sich das Entwicklerteam bei den Fans für die schönen Jahre und winkt zum Abschied:

"Mit großem Bedauern (aber warmen Erinnerungen im Herzen) müssen wir hier verkünden, dass Pixelmon seine Entwicklung einstellt. Wir blicken auf eine großartige Zeit zurück, auf eine tolle Community, aber nach einer Forderung der Pokémon Company bleibt uns leider keine andere Wahl, als die Pforten zu schließen. Ich entschuldige mich für die Enttäuschung, die das bei unseren Fans auslösen dürfte, aber lasst uns einfach gemeinsam zurückdenken an die vielen tollen Erlebnisse, die wir alle mit Pixelmon hatten. All die Stunden, die wir beim Diskutieren von Pokémon und den wunderbaren Dingen in der Minecraft-Welt verbracht haben."

Leider gibt es auch keine guten Aussichten auf einen Re-Release unter anderem Namen. Der Großteil des Teams wird die Minecraft-Szene voraussichtlich komplett verlassen.

Minecraft: Die berühmtesten Nachbauten von Los Santos bis Westeros

GameStar TV: Gedanken zu Minecraft - Folge 39/2016 PLUS 29:02 GameStar TV: Gedanken zu Minecraft - Folge 39/2016


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...