Minecraft - Über 5 Millionen mal verkauft

Die Verkäufe des Indie-Hits Minecraft geraten auch nach dem offiziellen Release nicht ins Stocken - im Gegenteil.

von Peter Smits,
19.02.2012 12:59 Uhr

MinecraftMinecraft

Das Open-World-Spiel Minecraft hat an diesem Wochenende die 5 Millionen-Marke geknackt. Erfinder Markus »Notch« Persson bestätigte über Twitter vor rund 23 Stunden: "Die Verkäufe von Minecraft übersteigen gerade 5 Millionen. Wir feiern mit Kaffee oder so was."

Die fehlende Euphorie ist einerseits durch die etwas kontroverse Art von Notch selbst, andererseits durch die Humble Bundle Mojam-Aktion zu erklären. An diesem Wochenende arbeitet Notch mit seinem Entwicklerstudio Mojang an einem neuen Mini-Titel, über dessen Genre vorher abgestimmt wurde.

Die Entwicklung läuft noch rund neun Stunden und kann auf der Internetseite der Aktion live im Stream verfolgt werden. Außerdem ist es möglich einen selbst festgelegten Beitrag zu investieren um die fertigen Spiele nach Abschluss der Entwicklung zu erhalten. Die gewonnenen Einnahmen gehen zu 100% an wohltätige Zwecke.

Aktuell liegen die Investitionen bei rund 331.000 Dollar. Notch hat gestern über Twitter angekündigt, dass er seinen Bart rasieren wird, wenn insgesamt über 500.000 Dollar eingenommen werden.

» Den GameStar-Test von Minecraft lesen

Minecraft - Screenshots ansehen


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.