Mittelerde: Schatten des Krieges - Heute um 17 Uhr live auf Twitch

Von Jochen Redinger | Datum: 09.10.2017 ; 16:37

»Größer, besser, epischer« sagt unser Test über Mittelerde: Schatten des Krieges, das seinen Vorgänger in allen wichtigen Bereichen verbessert und obendrauf noch neue Elemente wie die Festungsbelagerungen packt.

Am 10. Oktober erscheint das Open-World-Spiel, wir streamen allerdings schon einen Tag vorher: Heute um 17 geht's los! Etwa 1,5 Stunden lang stürzen sich Tester Maurice und Mittelerde-Enthusiast Sandro auf dem GameStar-Twitchkanal in die Schlacht. Ihr habt Fragen zum Spiel? Schaut vorbei, wir beantworten sie gerne!

Dabei zeigen wir, auch um Spoiler zu vermeiden, Gameplay aus dem zweiten Akt des Spiels. Vor allem die aufwändig inszenierten Belagerungen sollen dabei im Mittelpunkt stehen, schließlich sind sie die bedeutendste Neuerung im Vergleich zu Mittelerde: Mordors Schatten.

Eine Fortsetzung, sie zu knechten: Mittelerde: Schatten des Krieges im Test

Herr der Lootboxen? Die Ingame-Echtgeldkäufe im Check

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
Auf dem Rücken eines Drachen brutzeln wir die Ballista-Bestien der feindlichen Festung. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
Spezialfähigkeiten wie die Teleport-Ermordung machen stilles Vorgehen deutlich leichter. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
Unser Leibwächter wärmt den gegnerischen Häuptling auf, wir geben ihm den Rest. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
Selten einer Meinung: Talion, Celebrimbor und Elben-Agentin Eltariel. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
Praktisch: Mit dem Fotomodus können wir jederzeit das Spiel pausieren, die Kamera justieren und die Bedienoberfläche ausblenden. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
Im Armee-Menü erteilen wir unseren Schergen Aufträge und sehen alle Hauptmänner in Festung und Umland ein. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
Gewöhnliche Orks erledigen wir im Dutzend, ohne dass sie uns gefährlich werden. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
Auf dem Rücken eines Elementargeists fliehen wir vor dem Balrog. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
In den kniffligen Herausforderungsmissionen spielen wir Celebrimbors früheres Selbst. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
Am Tor von Minas Ithil kriegen wir es mit unserem ersten Drachen zu tun. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
Vor einer Belagerung wählen wir unsere Kommandanten, versehen die Armee mit Upgrades und erledigen lästige Feind-Befehlshaber. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
Mit der Armee attackieren wir die Mauern unter Beschuss von Bogenschützen und Verteidigungsanlagen. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
Je nach Festungsgröße will eine unterschiedliche Zahl an Siegpunkten der Reihe nach erobert werden. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges
Am Ende jeder Belagerung stellen wir den Herrscher der Festung in seinem Thronsaal zum Bosskampf. -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges -

Bild: Mittelerde: Schatten des Krieges -

Galerie: Mittelerde: Schatten des Krieges - Screenshots.

Outbrain

Mehr zum Spiel

Alle Infos zu Mittelerde: Schatten des Krieges

Mittelerde: Schatten des Krieges ist die Fortsetzung des Open-World Action-Adventures Mittelerde: Mordors Schatten und erzählt die Geschichte des Waldläufers Talion und des elbischen Rachegeistes...

Die neuesten 5 Artikel auf GameStar.de

Rainbow Six: Outbreak - Siege goes Left4Dead: So spielt sich der neue Zombie-Modus

Wir haben auf dem Six Invitational einen Koop-Level aus dem Outbreak-Modus von Rainbow Six Siege gespielt und waren überrascht, wie viel Left4Dead auf einmal in Siege steckt.

Rainbow Six: Siege - Schärfere Strafen für Teamkills & Trolle, Belohnung für Fairness

Ubisoft will in Zukunft schärfer gegen Teamkiller und Trolle in Rainbow Six: Siege vorgehen. Härtere Strafen sind aber nur ein Teil des Plans.

Rainbow Six: Siege - So verändert sich das Spiel 2018: Pick&Ban, Map-Rework & neue Operator

Hereford wird überarbeitet, 20 Operator werden kostenlos und per Pick&Ban kann man Operator bannen: Year 3 wird Rainbow Six Siege verändern.

Stellaris: Apocalypse - Patch Notes für Patch 2.0, Trailer stellt die neuen Features vor

In einigen Tagen erscheint Stellaris: Apocalypse. In einem neuen Video werden die Features und Änderungen von Patch 2.0 vorgestellt.

Humble Trove - Neuer Spiele-Katalog für das Monthly Bundle, verschenkt DRM-freie Titel an alle Spieler

Über das Humble Bundle Monthly gibt es gegen eine Abo-Gebühr monatlich Spiele. Jetzt sollen ein neuer Katalog und DRM-freie Spiele dazukommen, die man auch ohne Abo kostenlos downloaden kann.